Gasheizungssysteme

Bei heutigen Modernisierungen oder Neubauten kommen im Falle einer Gasheizung meist Brennwertthermen in Frage. Dabei liegt die Einsparung gegenüber Standartkesseln bei rund 30 %. Auch im Vergleich zu Niedertemperaturkesseln liegt die Einsparung noch bei immerhin zehn Prozent.

 

Das Arbeitsprinzip solcher Brennwertthermen ist genau das gleiche wie bei anderen Heizkesseln: Das Heizwasser wird über Verbrennungswärme erhitzt.

Der Vorteil liegt in der Nutzung der entstehenden Abgase, welche sonst in den Schornstein geleitet werden. Ein großer Teil dieser Verbrennungsabgase besteht aus Wasserdampf, der beim herunterkühlen die helfende Kondenswärme freisetzt.

 

Kurzum lässt sich sagen das dieses Verfahren eine Weiterentwicklung der Niedertemperaturtechnik ist.

 

  • Einsparungen bei der Modernisierung mit einem Brennwertkessel für Gas

    Energieeinsparung

     

    26 % (725,- Euro p.a.)

    Kosteneinparung (10 Jahre)*

     

    9000,- Euro

    CO2-Einsparung**

     

    18 t

  • Zusätzlich bei Modernisierung mit einer Solaranlage zur Trinkwasserrerwärmung

    Zusätzliche

    Energieeinsparung

    5 % (175,- Euro p.a.)

    Zusätzliche

    Kosteneinparung (10 Jahre)*

    2150,- Euro

    Zusätzliche

    CO2-Einsparung**

    5 t

  • Zusätzlich bei Modernisierung mit einer Solaranlage zur Trinkwassererwärmung und Heizunterstützung

    Zusätzliche

    Energieeinsparung

    10 % (375,- Euro p.a.)

    Zusätzliche

    Kosteneinparung (10 Jahre)*

    4700,- Euro

    Zusätzliche

    CO2-Einsparung**

    12 t

Gerundete Verbrauchs- und Betriebskosten unter Verwendung von BDH- und Standardwerten (EID). Aktuelle Informationen unter www.viessmann.de.

Vergleichsbasis: Gebäude mit 140 m2, Baujahr 1980 (Haus + Altkessel, 27 kW, Verbrauch: 3400 m3 Gas). Durchschnittliche Energiepreise 2012.

* Energiekosteneinsparung nach 10 Jahren bei 5 Prozent jährlicher Energiepreissteigerung.

** Berechnet auf 10 Jahre.

Brennwerttechnik hat höchste Energieeffizienz. Unter Berücksichtigung der Gesamtinvestition bei den heutigen Energiepreisen ist die Brennwerttechnik die wirtschaftlichste Alternative.

 

Gas-Brennwertkessel wie beispielsweise die der Firma Viessmann wandeln das eingesetzte Erdgas zu 98 Prozent in Wärme um. Dabei ist die Brennwerttechnik aufgrund der bereits möglichen Beimischung biogener Brennstoffe - wie Bio-Erdgas -zukunftssicher.

 

Service & Wartung

Ihre persönliche Beratung

Unsere starken Partner